über mich

 

Schon früh entwickelte ich eine Leidenschaft für die kreativen Seiten des Lebens. Seit meiner Kindheit spiele ich mehrere Instrumente, halte das Leben mit der Kamera fest, zeichne und schreibe mal kurze und mal lange Geschichten. 
Diese Kreativität kann ich mit der Leidenschaft für Kommunikation verbinden, denn Social Media besteht vorrangig aus kreativer Kommunikation. 
In dem Masterstudiengang der angewandten Kommunikationswissenschaften lernte ich bereits, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden und Kreativität im Marketing strategisch zu nutzen. 

Das Studium der sozialen Arbeit ermöglichte mir, ein ganzheitliches und kritisches Denken zu erlernen, das mir in meiner Arbeit dabei hilft, Fehler und Konfliktpotenzial rechtzeitig zu erkennen. 

Hierbei erlernte ich Konfliktlösungsstrategien, dessen Einsatz in den sozialen Medien immer wieder gefordert ist. 
Dabei ist auch der kritische und vorsichtige Umgang mit diesem Medium entstanden, der nun meinen Kunden*innen zugutekommen kann.